SEO-Tool im Test (Teil 1): Landingpage-Optimierung mit Pagerangers

Juni, 19 2017

Für eine aktuelle Landingpage-Optimierung habe ich den Praxistest mit der SEO-Toolbox von Pagerangers versucht: Ziel war anhand der Analyse und Handlungsempfehlungen des Tool-Moduls „Landingpages“ eine bereits früher erstellte Unterseite meines Kundenprojektes „Hotel-X“ für das „Keyword A“ (Daten anonymisiert) zu aktualisieren und optimieren. Ausgangsposition (in google.de für Desktop) war Rang 35.

Eine erste Analyse zur Optimierung geht schnell: Suchbegriff und zu optimierende URL einloggen und schon gibts die Übersicht zur eigenen Positionierung und der Top 15 im Vergleich.

Oben rechts werden die Anfragen pro Monat und Wettbewerb in % für den Suchbegriff angezeigt.

Daten zum Suchvolumen und Wettbewerb werden im Modul angezeigt.

Weiter gehts zu den Detailanalysen: Hier bekommt man schon eine erste übersichtliche SEO-Analyse. Eine Tabelle gibt sofort Aufschluss zu den Metadaten, Inhalt und Domaindaten immer im Vergleich mit den Top 15 Konkurrenten.

Tabellarische Übersicht (Bsp. Metadaten)

Wer sich mit WDF*IDF beschäftigen möchte, bekommt grafisch und tabellarisch den Keyword-Proof der Top 20 im Vergleich mit der eigenen URL ausgeliefert.

Tipp: Im Untermenü beim Punkt Wettbewerb wird’s etwas übersichtlicher, wenn du die Top-3 anzeigen lässt.

Sehr praktisch sind die Handlungsempfehlungen, welche das Landingpage-Modul von Pagerangers als Liste ermittelt: gekennzeichnet in Rot, Orange oder Grün.

Praktische Handlungsempfehlungen für SEOs

Beim Punkt Analyseeinstellungen können noch Keywordvariationen ergänzt werden und bestimmte Wörter bei der WDF*IDF-Analyse ausgeschlossen werden. Wenn das automatische Crawling aktiviert ist, werden die Daten automatisch neu ermittelt, wenn das letzte Crawling mehr als 7 Tage zurück liegt. Ansonsten können die Daten 1 x am Tag neu berechnet werden.

Ok, die Erst-Analyse ist fertig! Zeitaufwand ca. 25-30 Minuten.

Inhaltliche Optimierung anhand der Handlungsempfehlungen und des Assistenz-Editors von Pagerangers

Jetzt geht’s an die eigentliche Arbeit: die Optimierung der Landingpage in unserem CMS. Dabei füge ich die im Vorfeld erstellten neuen Inhalte ein, optimiere laut Analyse der tabellarischen Daten und laut Handlungsempfehlungen von Pagerangers.

Super hilfreich ist zudem der Assistenz-Editor: Beim Schreiben werden in der rechten Spalte des Editors Keyword-Dichte, Lesbarkeit, Textlänge etc. live angezeigt.

Der Assistenz-Editor hilft bei der Text-Optimierung

… wieder zurück im Landingpage-Modul von Pagerangers: Unter „Veränderungen“ werden die getätigten Handgriffe bereits angezeigt – auch werden die Änderungen der Mitbewerber registriert und übersichtlich angezeigt. So bekommt man einen sehr guten Eindruck an welchen Stellschrauben die Konkurrenz dreht!

Nach wenigen Tagen des Tests sehe ich schon einen positiven Positions- und Optimierungsverlauf im Dashboard. Innerhalb kurzer Zeit positioniert sich meine Landingpage für die Suche nach „Keyword A“ bereits auf dem 12. Rang und infolge gehts im Ranking weiter nach oben auf die 9!

Resultat nach der Optimierung: Platz 9!

Fazit: sehr gut!

Ich bin mit dem Test-Ergebnis sehr zufrieden! Das Landingpage-Modul ist einfach, übersichtlich und hat durchwegs überzeugt. Das Tool nimmt Arbeit ab, indem es stets eine Liste mit praktikablen Handlungsempfehlungen vorgibt. Ein Zuckerl für Webtexter ist sicher der Assistenz-Editor, welcher beim Verfassen der Texte eine Live-Unterstützung bietet.

Mit weiteren 5 Modulen (Monitoring, Optimierung, Search Console, Backlinks, Reports) bietet Pagerangers einen wunderbaren SEO-Werkzeugkoffer für kleinere bis mittlere Webprojekte an.

Wer, wie ich, in einem zwei- bzw. mehrsprachigen Umfeld arbeitet, sollte stets die Entwicklungen im deutschen Index (google.de) und italienischem Index (google.it) überwachen können. Dabei bietet insbesondere das Monitoring-Modul von Pagerangers beste Voraussetzungen. So können Rankings in google.it und google.de gleichzeitig und übersichtlich beobachtet werden.

HIER mehr dazu im zweiten Teil des SEO-Tool Tests mit Pagerangers …



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

SEO

SEO-Tool im Test (Teil 1): Landingpage-Optimierung m…

von Stephan Raffeiner Lesezeit: 4 min
0